PRÜFUNG DER CHEMISCHEN ANALYSE

Unser unabhängiges, nach UKAS ISO/IEC 17025:2017 akkreditiertes Prüflabor wurde im September 2007 mit dem Umzug von Abbey Forged Products in unser jetziges, zweckmäßig eingerichtetes Gebäude gegründet. Diese verfügt über eine breite Palette an akkreditierten Geräten, die in der Lage sind, metallografische Analysen durchzuführen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Ermittlung der Korngröße nach ASTM E112-13, des Einschlussgehalts nach ASTM E45-18a, des Volumenanteils nach ASTM E562-11, auf die Makrountersuchung nach ASTM E381-17 und API 6A718 2. Auflage, der Mikrostruktur nach API 6A718 2. Auflage und des Nachweises intermetallischer Phasen nach ASTM A923-14 Methode A.

Chemische Analysen aller Metalle können durchgeführt werden, einschließlich Kohlenstoff, niedrig legierter Metalle, rostfreier Metalle, Duplex-, Superduplex- und Nickelbasislegierungen unter Verwendung von optischer Emissionsspektroskopie mit Funkenquelle und Verbrennungstechnik mit IR-Detektion für Kohlenstoff und Schwefel sowie Inertgasfusionstechniken zum Nachweis von Sauerstoff und Stickstoff.

Mechanische Prüfungen können durchgeführt werden, einschließlich Zugprüfungen bei erhöhter Temperatur bis zu 700 °C in Übereinstimmung mit ASTM A370-18, ASTM E21-17, ASTM E8/E8M-16a, BS EN ISO 6892-1-2016 & BS EN 60892-2-2018 (Methode B).

Schlagzähigkeitsprüfungen können bei Minustemperaturen bis zu -196 °C durchgeführt werden, einschließlich Kristallinitätsscherung und lateraler Ausdehnung gemäß BS EN ISO 148-1.2018, ASTM E23-18, ASTM A370-18 und ASTM A923-14 (Methode B)

Härteprüfung können durchgeführt werden, einschließlich Brinell nach BS EN ISO 6506-1.2014 & ASTM E10-18, Rockwell nach BS EN ISO 6508-1.2016 & ASTM E18-19 & Vickers nach BS EN ISO 6507-1.2018 & ASTM E92-17.

Korrosionsprüfungen können durchgeführt werden, einschließlich Lochfraß nach G48-11(2015 Methode A), interkristalline Korrosion nach ASTM A262-15 Practice E, ASTM G28-02(2015 Methode A) & BS EN ISO 3651-2:1998 Methode A, zusammen mit schädlichen intermetallischen Phasen an Duplex-Stählen nach ASTM A923-14 Methode C.

Metals Testing UK verfügt über 10 automatische Bandsägen, die rund um die Uhr in Betrieb sind, sowie über mehrere Bearbeitungszentren, die es ermöglichen, wiederkehrende Prüfmuster innerhalb weniger Minuten zu bearbeiten.

Durch den Einsatz eines maßgeschneiderten computergestützten Softwaresystems kann der Fortschritt der Prüfungen in Echtzeit verfolgt werden, was eine minutengenaue Planung der Produktion im Rahmen des Herstellungsprozesses ermöglicht.

Von Zeit zu Zeit verlangen unsere Kunden weniger gängige Prüfanforderungen, die nicht in unserer eigenen Einrichtung durchgeführt werden können. Um einen umfassenden und vollständigen Service anbieten zu können, arbeiten wir regelmäßig mit einer Reihe von zugelassenen Anbietern zusammen, die uns entsprechend entgegenkommen können. Dies ist von strategischer Bedeutung, da wir so in der Lage sind, ihre Dienste bei Arbeitsspitzen in Anspruch zu nehmen, aber auch unregelmäßige und stichprobenartige Prüfanforderungen abzudecken. Auf diese Weise erhalten unsere Kunden eine präzise, effiziente und vollständige Antwort auf ihren Prüfbedarf.